Oboe

 
Empfohlenes Alter: ab dem 6./7. Lebensjahr möglich. Die Schneidezähne sollten da sein.
Vorbildung: Es ist selbstverständlich möglich, Oboe ohne musikalische Vorkenntnisse zu lernen. Der Besuch der musikalischen Früherziehung oder gar Blockflöten-Unterricht schaden aber auf keinen Fall.
Instrumenten-
information:
Für die ersten Jahre stehen auf jeden Fall Leihinstrumente zur Verfügung. Vor dem Kauf eines eigenen Instrumentes sollte man unbedingt mit dem Fachlehrer sprechen!! Eine eigene Oboe ( Schülerinstrument) kostet um die 1300-1800 €.
Unterrichtsform: Vorrangig Einzelunterricht von 25 min am Anfang, später gerne 45 min. Bei zwei Kinder im gleichen Alter kann auch in einer 2er Gruppe begonnen werden.
Übezeiten: Zu Beginn sollte man täglich 15-20 min üben, nach einem Jahr 30 min und später - je nach Fortkommen - 45 min.
Musikalische Betätigungsfelder: Mit der Oboe spielt man in erster Linie klassische und barocke Literatur. Mittlerweile gibt es aber auch viel Popularmusik, welche auf der Oboe gespielt werden kann.

Die Oboe ist ein Orchesterinstrument, wird aber auch gerne in der Kammermusik eingesetzt.

Die Kinder haben die Möglichkeit in verschiedenen Ensembles der Musikschule mit zu spielen.