Das Gesamt­kunst­werkFlyin’ Tunes

It don’t mean a thing …10 Indi­vi­dua­lis­ten

Die Band Flyin Tunes besteht aus För­de­rern, Freun­den, Leh­rer und Schü­lern der Musik­schu­le Heiligenhaus.

Zu Beginn stand eine Anzei­ge am schwar­zen Brett der Musik­schu­le Hei­li­gen­haus. Dort war zu lesen, dass 3 Musi­ker zur Erwei­te­rung ihrer Band einen Gitar­ris­ten und einen Pia­nis­ten such­ten zwecks Beglei­tung eines Gos­pel­chors. Im Lau­fe der Zeit ent­stand eine Grup­pe jun­ger und älte­rer Musi­ker, teil­wei­se Schü­ler der Musik­schu­le, die sich dort regel­mä­ßig jeden Don­ners­tag zu ihrer Pro­be trafen.

Die „Pro­be­be­harr­lich­keit“ über­zeug­te schließ­lich auch Andre­as Diet­rich, einen der Lei­ter der Musik­schu­le. Er kam dazu. Über die Jah­re ent­stand eine Band aus jung und alt, die bei Ver­an­stal­tun­gen der Musik­schu­le regel­mä­ßig auftritt.

Bis­he­ri­ge Höhe­punk­te: die Hei­li­gen­hau­ser Film­nacht 2013, Sonn­tags­no­ten um Elf in der Kreis­spar­kas­se Düs­sel­dorf, Kon­zert im Club, Auf­trit­te bei den Som­mer­fes­ten der Musik­schu­le, Bür­ger­fest im John-Stein­beck-Park und bei vie­len Hei­li­gen­hau­ser Stadt­fes­ten, aber auch in angren­zen­den Orten wie Wülf­rath. Selbst in Düs­sel­dorf trat die Band bereits auf.

Das gemein­sa­me Musi­zie­ren steht im Vor­der­grund. In den regel­mä­ßi­gen Pro­ben wird dar­auf hin­ge­ar­bei­tet, ein umfang­rei­ches Reper­toire zu prä­sen­tie­ren. Flyin’ Tunes möch­te ger­ne ver­mit­teln, dass auch Erwach­se­ne sehr wohl ein Instru­ment erler­nen kön­nen, und dass es Spaß macht, genera­ti­ons­über­grei­fend in einer Band zu spielen.
Die mitt­ler­wei­le 10-köp­fi­ge Trup­pe prä­sen­tiert ein umfas­sen­des Reper­toire, in dem Jazz-Stan­dards und swin­gen­de Tunes aus Kino­fil­men und TV-Seri­en genau­so anzu­tref­fen sind wie bekann­te The­men aus Rythm ‘n‘ Blues & Pop.

Dabei bleibt auch Raum für Stü­cke mit klei­ner Beset­zung. Ob mit Gesang oder nur Instru­men­tal: der Spaß an der Musik steht immer im Vor­der­grund. Flyin’ Tunes sehen sich als musi­ka­li­schen Arm des För­der­ver­eins der Musik­schu­le. Die ein­ge­spiel­ten Gagen flie­ßen in den Topf des Fördervereins.

https://www.musikschule-heiligenhaus.de/wp-content/uploads/2021/04/flyintunes.jpg
Unser Info­blatt

Natür­lich tre­ten wir auch für Sie auf! Eine Spen­de für den För­der­ver­ein wird natür­lich ger­ne ent­ge­gen­ge­nom­men. In unse­rem Info­blatt ste­hen auch unse­re Kontaktdaten.

Kon­takt:

Mo, Di und Do: 11.00 — 13.00 Uhr
Mi: 11.00 — 15.00 Uhr
Fr: Sekre­ta­ri­at nicht besetzt