Herz­lich Will­kom­menKai Anger­mann

Schlag­in­stru­men­te und
Schlagzeugensembles

Aus­pro­bie­ren, Ent­de­cken und Impro­vi­sie­renDie viel­fäl­ti­ge Welt des Schlagzeugs

Seit ich mit 10 Jah­ren zum ers­ten Mal ein fun­keln­des Drum­set bei einem Freund sah, fas­zi­niert mich die­ses Instru­ment. Es war das Drum­set des gro­ßen Bru­ders und ich war sofort begeistert.
Etwa ein Jahr hat es dann gedau­ert mei­ne Eltern zu überreden, ein Instru­ment zu bekom­men und spä­ter dann auch Unter­richt. Die Begeis­te­rung für das Schlag­zeug, die Musik, den Rhyth­mus ist geblie­ben und ich möch­te die­se Fas­zi­na­ti­on und Lei­den­schaft an alle Inter­es­sier­ten weitergeben.
In den Anfän­gen mei­nes „Musiker­da­seins“ waren es Bands aus Essen, Hei­li­gen­haus und Ratin­gen, in denen ich gespielt habe. Wir haben mit unse­rer Hei­li­gen­hau­ser und Ratin­ger Band „Pen­ny­wi­se“ selbst kom­po­nier­te Stücke gespielt. Etwas Eige­nes zu schaf­fen war uns wich­tig. Das Aus­pro­bie­ren, Ent­de­cken und Impro­vi­sie­ren ist bis heu­te geblie­ben und dafür ist das Schlag­zeug ein wun­der­ba­res Instru­ment, weil es so viel zu ent­de­cken gibt. So fand eines unse­rer ers­ten Kon­zer­te 1993 im Hei­li­gen­hau­ser Rat­haus statt. Dass ich 10 Jah­re spä­ter an der Musik­schu­le Hei­li­gen­haus unter­rich­ten würde, hät­te ich da nicht für mög­lich gehalten.
Die grö­ße­re Welt des Schlag­zeugs eröff­ne­te sich mir mit dem Musik­stu­di­um (1999- 2003). Wert­vol­le Erfah­run­gen mit ande­ren Musi­kern und eine Erwei­te­rung mei­nes Reper­toires an Musik und Schlag­in­stru­men­ten prä­gen mich bis heu­te in mei­ner Arbeit.
Außer in Hei­li­gen­haus unter­rich­te ich seit 2007 auch in Wup­per­tal an der Ber­gi­schen Musik­schu­le und gebe freie Work­shops. Bis heu­te mache ich in ver­schie­de­nen Ensem­bles als auch solis­tisch Musik. Es gab vie­le erfolg­rei­che Auf­trit­te in mei­ner Kar­rie­re als Musi­ker z.B. in Lon­don, Bar­ce­lo­na, Brighton, Stet­tin, Dan­zig, Ber­lin, Dres­den, Dor­drecht, Düsseldorf und Köln. Ein denkwürdiger Höhe­punkt war jedoch ein Kon­zert wäh­rend des Lock­downs im August 2020 in der Ham­bur­ger Elbphilharmonie.
Es ist also nicht nur beim Drum­set geblie­ben, ande­re Instru­men­te, wie das Vibra­phon, das Marim­ba­phon sowie Pau­ken und vie­le wei­te­re Per­cus­sions­in­stru­men­te sind eine Inspi­ra­ti­on für mich.
Seit 2003 unter­rich­te ich nun Schlag­zeug an der Musik­schu­le in Hei­li­gen­haus und freue mich, wenn ich Men­schen ein Stück in die viel­fäl­ti­ge Schlag­zeug­welt beglei­ten kann.

Unter­richts-Down­loads

Dein Leh­rer hat für sei­nen Unter­richt einen Down­load-Bereich ein­ge­rich­tet, in dem er die Arbeits­ma­te­ria­li­en, die für Dich wich­tig sind, zur Ver­fü­gung stellt.

Hör­bei­spie­le

Manch­mal ist es auch wich­tig, sich die Lek­tio­nen, die man als Haus­ar­beit auf­be­kom­men hat, als Hör­bei­spiel anzu­hö­ren. Das erleich­tert ungemein.

All­ge­mei­ne Downloadunterlagen

Du fin­dest über­all in der vir­tu­el­len Schu­le die Mög­lich­keit, Unter­la­gen über Sat­zun­gen, Schul­ord­nung, Anmel­dun­gen etc. her­un­ter­zu­la­den. Die meis­ten fin­dest Du unter hier:

Kon­takt:

Mo, Di und Do: 11.00 — 13.00 Uhr
Mi: 11.00 — 15.00 Uhr
Fr: Sekre­ta­ri­at nicht besetzt